LANDRADL

bewegt das Land

Das ökosoziale Fahrradverleih-System für Alltagsverkehre in ländlichen Räumen

nicht-kommerziell LANDRADL betrieben durch lokale Akteure LANDRADL professionell unterstützt

Infokasten:

LANDRADL auf der Grünen Woche!

Vom 20. bis 29. Januar präsentiert sich LANDRADL in Halle 27 auf dem Campus des Bundes­landwirtschafts­ministeriums. Wir freuen uns auf Besucher*innen und gute Gespräche – zu verabredeten Terminen oder spontan!

mehr erfahren

Cem Özdemir und Steffi Lemke zu Besuch auf dem Messestand von ecomotio und ihrem LANDRADL auf der IGW 2023 in Berlin
Cem Özdemir (Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft) und Steffi Lemke (Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz) zu Besuch auf dem Messestand von ecomotio und ihrem LANDRADL. Quelle: Messe Berlin GmbH

Das ist LANDRADL

LANDRADL ist ein ökologisches und soziales Verleihsystem von Fahrrädern (Pedelecs, elektrische Lastenräder, …) besonders für ländliche Räume. Der Verleih erfolgt digital rund um die Uhr. Betreiber sind die Menschen vor Ort, sie werden dabei professionell von ecomotio gGmbH unterstützt.

LANDRADL bietet bessere Lebensverhältnisse für alle und ein gutes Lebensgefühl:

  • klimafreundliche Mobilität: Nutzung verschiedener Fahrradtypen und der erhöhten Reichweiten von Pedelecs, weniger Autofahrten, Verknüpfung mit Bus / Bahn / Mitfahrsystemen, …
  • Stärkung von sozialen Gemeinschaften und Teilhabe: inklusiv, miteinander aktiv, Teilen statt Eigentum, generationenübergreifend, regional und dörferübergreifend, kostengünstig, gesundheitsfördernd
  • Dorfentwicklung: soziale Treffpunkte an den Verleihstationen und Schnittstellen zu weiteren Aspekten des Dorflebens wie Nahversorgung, Co-Working, …

Der Weg zu eurem LANDRADL

Der erste Schritt zu eurem LANDRADL ist ein kostenfreies Kennenlern- und Sondierungsgespräch, in dem die grundsätzlichen Möglichkeiten der Umsetzung in dem jeweiligen Dorf oder der Dorfregion besprochen werden.

Die professionelle Unterstützung durch ecomotio umfasst – je nach Bedarf und Wunsch:

  • Aufbau des lokalen Trägernetzwerks
  • Finanzierung
  • Schulung / Betreuung der lokalen Akteure
  • Systemberatung für Räder, Stationen, Zubehör und App
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Nutzerbeteiligung
  • Backoffice-Arbeiten

LANDRADL in der Praxis

Seit 2021 LANDRADLn Hunderte Einwohner*innen und Gäste in zwei Dorfregionen mit acht Dörfern (Elmrand und Burgdorf, beide im Landkreis Wolfenbüttel, Niedersachsen):  Auf 17 Fahrrädern (Pedelecs, E-Lastenräder) haben sie bereits über 40.000 km zurückgelegt. Etwa 20 Menschen in zwei Mobilitätsvereinen sorgen engagiert für reibungsarme Abläufe. Immer mehr Nachbardörfer wollen sich einklinken und treffen die Vorbereitungen dafür ...

LANDRADL für Unternehmen

LANDRADL kann auch von Unternehmen als pulsierendes Sharing-System getragen werden. Die Fahrräder stehen dann dreifach zur Verfügung:

  • Mitarbeiter*innen für deren Arbeitswege,
  • während der Arbeitszeiten dem Unternehmen,
  • nach Feierabend der Öffentlichkeit am Wohnort des/der Mitarbeiter*in.

Pop-up: LANDRADL zum Ausprobieren

LANDRADL rollt zum Ausprobieren auch einen Sommer lang bei euch! So können sich alle Kooperationspartner und Einwohner*innen vor Ort ein eigenes Bild verschaffen – und dann entscheiden. Bei Interesse gerne melden!

Spenden für mehr LANDRADL

Für die Ausrüstung des Pop-up-LANDRADLs benötigt ecomotio noch Geld und freut sich über Spenden. Spendenquittung kommt umgehend!

LANDRADL goes Hollywood

Drei kurze Filme – gedreht vom MDR und im Auftrag des Bundeslandwirtschaftsministeriums – lassen die LANDRADLs rollen und geben Einblick in das LANDRADL-System.

LANDRADL – wer steckt dahinter?

Entwickelt hat LANDRADL das Büro merkWATT – gemeinsam mit Akteuren vor Ort und Unterstützung durch das Bundeslandwirtschaftsministerium. Jetzt sorgen drei Menschen mit der gemeinnützigen ecomotio gGmbH für die Verbreitung von LANDRADL:

LANDRADL: Michael Fuder, Marco Dittmer, Sabine Neef
Michael Fuder, Marco Dittmer, Sabine Neef

LANDRADL hat Perspektiven

In LANDRADL schlummern noch diverse Idee für die Weiterentwicklung. In dir auch? Melde dich, wir freuen uns drauf! Unser Ziel: Ein bundesweites LANDRADL-Netzwerk für Austausch und gemeinsame Aktivitäten!

ecomotio gGmbH
Friedrich-Wilhelm-Straße 2
38100 Braunschweig

(0531) 239 280 0

Datenschutz*

Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.

Bitte rechnen Sie 8 plus 3.